Neue Arbeitsweise

Neue Arbeitsweise auf Grund der Corona Krise:

  • Solange wie angeordnet, arbeiten wir mit Schutzmasken.
  • Desinfektionsmittel am Eingang und in den Toiletten sind bereitgestellt.
  • Die Gruppe bleibt mit acht Teilnehmern begrenzt, der Sicherheitsabstand im Gruppenraum ist daher möglich.
  • In den Pausen werden wir im Freien sitzen. Bei schlechtem Wetter, aufgeteilt zwischen Gruppenküche, Gang und Garderobe.
  • Wir arbeiten von 8:00 – 14:00 Uhr, mit kleinen Pausen dazwischen.

 

Zur Arbeitsweise:

  • Wir legen das Systembild mit Bodenmarkierung fest und spüren, darauf stehend, nach. Räumliche Änderung geschieht, auch bei der Bewegung der Seele, nur andeutungsweise.
  • Sie wird mit hypno-dynamischen Bildern, mit Quantenwellen und lösenden Dialogen weiter geführt. Die Prozessarbeit ist dabei auch theoretisch in ihrer Entwicklungsdynamik transparent gemacht.
  • Jeder ist für sein Kommen, sein Tun und Lassen in der Gruppe selbst verantwortlich.